Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf der Homepage der Meldorfer Gelehrtenschule begrüßen zu dürfen. Meldorf – und damit auch unsere Schule – liegt an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Auf den folgenden Seiten finden Sie allerlei Informationen sowie Neuigkeiten über die MGS.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

in der letzten Schulwoche wird in den Klassen das Abstandsgebot aufgehoben. Die anderen Maßnahmen, insbesondere zur Handhygiene, bleiben. Die Klassen sollen sich in der Schule nicht vermischen, weder im Unterricht noch in den Pausen.

In den Grundschulen des Landes erfolgt eine noch stärker intensivierte Beschulung seit 10 Tagen, ohne dass es zu vielen Infektionen gekommen ist. Selbstverständlich akzeptieren wir dennoch Beurlaubungsanträge aus Sorge um die Gesundheit.

So können wir die Zahl der Klassen, die am Tag in der Schule sind, weiter steigern, dank einem Kollegium, in dem nur wenige Lehrkräfte nicht im Präsenzunterricht eingesetzt werden können.

Aus dem Ministerium ist als Ziel vorgegeben, in dieser letzten Woche „für alle Beteiligten noch für mindestens einen Schultag noch einmal einen kleinen Eindruck von „Normalität“ zu vermitteln, Gelegenheit zu geben, im Klassenverband noch einmal in der Schule zusammen­zukommen und gemeinsam einen Abschluss für die Phase der letzten Wochen zu finden und ggf. auch schon Erkenntnisse für Handlungsbedarfe im kommenden Schuljahr zu gewinnen.“

Zu dem ersten Unterrichtstag in der kommenden Woche muss eine Versicherung zum Gesundheitszustand bei der Lehrkraft abgegeben werden, die in der 1. Stunde unterrichtet. Ohne diese Versicherung darf das Schulgebäude nicht betreten werden. Die Jahrgänge 5, 6, 8 und E erhalten das entsprechende Formular per Ranzenpost, den Jahrgängen 7, 9 und Q1 wird es postalisch zugestellt.

Zum nächsten Schuljahr gilt mein letztes Schreiben weiter, weil noch keine neuen Erkenntnisse vorliegen (können). Das dort dargestellte Umgehen mit unbehandeltem Lernstoff ist nun auch verbindlich durch Anweisungen aus dem Ministerium vorgegeben.

Bei den verlängerten Zeugniskonferenzen haben wir schon gesichtet, bei welchen Schüler*innen dann besonderer Handlungsbedarf entstehen könnte. Die Klasseneltern­vertretungen haben Erfahrungen mit der Fernbeschulung dargestellt, die in unsere laufende Planung einbezogen werden. Eine wesentliche Maßnahme zur Verbesserung der technischen Lage soll die Erneuerung unseres Servers mit weiteren Arbeiten an der digitalen Infrastruktur der Schule werden.

Matthias Ramm, 2020-06-18

 

 

Termine in den folgenden 7 Tagen

... weitere Termine